Doppelt so viele Abgänge

Viele Langschwanz-Ferkel haben Verletzungen des Schwanzes mit Teil- oder Totalverlusten.

Zudem treten weitere Folgen des Schwanzbeißens auf. So müssen die Ferkel öfter behandelt werden und es verenden mehr als bei Kupierten.

Ein Dank gilt dem Bayrischen Wochenblatt für das zur Verfügung stellen des Artikels und dem Autor des Berichtes Hr. Prof. Dr. Steffen Hoy.