Ausbildung zum Fleischexperten

Abschluss der „Fleischexperten“ Ausbildung in der Fachschule Neudorf/Wildon

Am 01. April 2017 fanden die Abschlussprüfungen statt, welche alle neun Kursteilnehmer bravourös bestanden.

Personen am beiliegenden Foto Fleischexperten mit Urkunden v.l.n.r.: Rowitha Walch, Rumpf Helmut, Bernadette Tischler, Veronika Paar, Georg Nickl jun., Sabine Pail, Martin Tatzl, Anna Patz, Stefan Hütter.

Neudorf, den 01. April 2017:  Die Idee, eine Ausbildung zum „Fleischexperten“ ins Leben zu rufen, wurde auf einer Veranstaltung in der FS Neudorf im Herbst 2016 geboren. Die Organisatoren sind sehr breit gestreut und kommen wie folgt aufgelistet aus den Bereichen Bildung, Erzeugergemeinschaft, Vermarktung und dem bäuerlichen Verein Saugut:          

·         SAUGUT „steirische Schweinebauern 3.0“

·         Erzeugergemeinschaft Styriabrid

·         Steirerfleisch

·         FS Neudorf/Wildon         

·         FS Hatzendorf

Die Hauptorganisatoren waren Ing. Werner Pail (Steirerfleisch und SAUGUT), Hans-Peter Bäck (Styriabrid), Ing. Dipl. Päd. Roswitha Walch (Leiterin FS Neudorf) sowie Rumpf Helmut (südoststeirisches Woazschwein). Wir wollen damit eine Bildungsmöglichkeit für Landwirte und interessierte Konsumenten schaffen, um Botschafter für unsere tollen heimischen Lebensmittel auszubilden, so die Organisatoren.

Ausbildungsprogramm

Die Ausbildung erfolgte in einem 6-tägigen Kursprogramm, je nach Thema an 5 verschiedenen Ausbildungsstätten. Für die Vorträge wurden absolute Experten in ihren Fachgebieten ausgewählt und der Kurs war durch einen hohen Anteil an praktischen Unterricht geprägt. Sogar eine ausgedehnte Betriebsbesichtigung im Schlacht- und Zerlegebetrieb Steirerfleisch in Wolfsberg war am Programm.

 

Block 1:         Nutztierhaltung Rind, Schwein, Huhn, Schaf, Ziege und Fleischkonsum.
                      Vortragender: Hans-Peter Bäck (Styriabrid)

                      Bedeutung von Fleisch und dessen Inhaltstoffe in der Ernährung.
                      Vortragende: MSc MBA Elisabeth Pail (FH Joanneum)

                      Fleischgerichte aus aller Welt.
                      Vortragender: Willi Haider (Haubenkoch und Kochtrainer)

 Block 2:          Fleischteilstückkunde, korrekte Kennzeichnung von Fleischwaren,
                        heimische Qualitätsprogramme, Kritische Fragen zum Thema Fleisch.
                        Vortragender: Hans Stabauer (Chef-Grilltrainer der AMA und  
                        Trainer der Fleischsommelier Ausbildung)

 Block 3:          Transport, Schlachtung, Klassifizierung, Kühlung Reifung,
                       Praxistag bei Steirerfleisch.
                       Vortragender: Ing. Werner Pail (Betriebsleiter Steirerfleisch)

                       Der Codex Alimentarius Austriacus und dessen Vorschriften im Überblick.
                       Vortragender: Michael Dressler (QM-Team Steirerfleisch)

 Block 4:          Fleischteilstücke, Zerlegung und küchenfertige Zubereitung.
                       Vortragender: FOL Franz Fink (FS Hatzendorf)

                       Sensorik und Erkennen von Fleischfehlern.
                       Vortragende: Michaela Temmel (FS Hatzendorf)

 Block 5:          Grundzubereitungsarten für Fleisch, Beilagen und Getränke zu Fleisch,
                       Küchenutensilien für Fleischvor- und Zubereitung.
                       Vortragender: Willi Haider (Haubenkoch und Kochtrainer)

 Block 6:          Professionelle Warenpräsentation und Verkaufsgespräch.
                       Vortragender: Dr. Rudolf Stücker (AMA Produktmanager)

                       Aufbereitung und Vorbereitung von Fleisch, Praxistipps vom Profi.
                      Vortragender: Willi Haider (Haubenkoch und Kochtrainer)

 

Unter den bunt gemischten Teilnehmern des Pilotkurses fanden sich neben den Organisatoren Roswitha Walch und Helmut Rumpf auch Landwirte, Selbstvermarkter, und Lehrkräfte. Groß war die Anspannung am Abschlußtag mit der schriftlichen und mündlichen Prüfung vor der Prüfungskommission (Rudi Stückler, Werner Pail, Hans-Peter Bäck und Willi Haider), doch am Tagesende konnte die weiße Fahne gehisst werden. Alle 9 Kursteilnehmer wurden mit einer Urkunde zum „diplomierten Fleischexperten“ ausgezeichnet.

Aufgrund des großen Interesses ist auch der nächste Kurs schon geplant, er wird voraussichtlich von 03.11. – 01.12.2017 stattfinden. Interessierte können sich unter Email: plattform.saugut@gmail.com oder telefonisch unter 0676/3292002 bei Werner Pail anmelden oder in der Styriabrid bei Hans-Peter Bäck 03453 40600 18.